+49 (0) 89 14303983

Hilfestellung bei der Materialwahl für UV-Plattendirektdruck

Plattendruck Dibond, Hartschaum

Dibond ® Digital Alu-Verbundplatten
ist die erste Aluminiumverbundplatte, die speziell für den Plattendirektdruck entwickelt wurde. Beschreibung: Alumiuniumplatte mit Polyäthylen-Kern, beidseitig weiß, mit Schutzfolie, Speziallackierung für hochwertige Digitaldrucke.

 

Dibond Butlerfinishebenfalls eine Aluminiumplatte mit Polyäthylen-Kern, allerdings auf der einen Seite in Edelstahl-Optik, auf der anderen Seite walzmatt. Die gebürstete Aluminiumoptik verleiht dem Druck Exklusivität und Intensität.

 

Forex Print (PVC Hartschaum)
Dieses Material lässt sich hervorragend für den Plattendirektdruck verwenden. Stabil und widerstandsfähig eignen sich PVC-Platten gleichermaßen für den Innen- wie den Außeneinsatz. Durch ihre guten Verarbeitungseigenschaften sind PVC-Platten für Beschilderungen, Messe- und Ladenbau sowie für POS-Displays und Schaufensterdekorationen mit längerer Einsatzdauer geeignet.

 

Polystyrol
Polystyrolplatten sind beidseitig matt weiß und zeichnen sich durch eine hohe Schlagfestigkeit aus.

 

Hohlkammerplatten
Die weißen Hohlkammerplatten aus Polypropylen (PP) sind in den Stärken 3,0 mm (450 g/qm) und 3,5 mm (600 g/qm) erhältlich, sind lichtdurchlässig sowie wetterfest.
Akyplac Hohlkammerplatten zeichnen sich zudem durch geringes Gewicht, hohe Stabilität und ihre sehr guten Sieb- und Digitaldruck-Eigenschaften aus.

 

FOREX® smart
Die leichte und stabile Vollkunststoffplatte mit harten Deckschichten aus Massiv-Polystyrol und einer Einlage aus farblich angepasstem Polystyrol-Hartschaum eignet sich hervorragend für Siebdruck bzw. digitalen Direktdruck. Durch die Witterungsbeständigkeit sind die Platten auch für Außenwerbung z. B. für Schilder oder Aufsteller optimal. FOREX
® smart Platten weisen eine Haltbarkeit von ca. 2 Jahren auf und sind zu 100% recyclefähig.

 

KAPA Leichtschaumplatten
KAPA Platten sind in vielen Varianten, Formaten und Stärken verfügbar. Ihre Leichtigkeit, die gute Planlage, eine hohe Dimensionsstabilität sowie die unkomplizierte Weiterverarbeitung sind die bewährten Vorteile dieser Plattenmaterialien.

 

KAPA bright
Beidseitig hochweiße Leichtschaumplatte mit Deckschichten aus matt gestrichenem, holzfreien Papier und einer Einlage aus farblich angepasstem, hochweißen Polyurethan-Hartschaum. KAPA bright eignet sich hervorragend für direkten Plattendruck (UV-Plattendirektdruckt) und Siebdruck und ist somit optimal für POS/Messedisplays, Sign-Making / Signage, Modellbau, Präsentationen sowie als Kaschierplatte verwendbar.

 

Lightboard (Wabenplatten)
Diese sogenannten Wabenplatten bestehen zu 100 % aus Papier und sind perfekt für die Plattendirektdruck geeignet. Die weißen Deckschichten aus Kraftliner und der Wabenkern aus Kraftpapier machen sie leicht und dabei dennoch extrem stabil. Umweltfreundlich, recyclefähig und somit das ideale Wahl für POS-Displays, Instore-Dekorationen sowie Laden- oder Messebau.

 

 


  • Expolinc Lebenslange Garantie |
  • Schilder drucken |
  • Materialwahl beim Plattendirektdruck |
  • Banner Display ChronoExpo 2 |
  • Tipps zur Verwendung von Roll-Up Displays |
  • Alu-Dibond ® digital für den Plattendirektdruck |
  • Displays-Systeme im Überblick |
  • Web Design by Activeonline

    ALLE PREISE ZZGL GESETZLICHER MWST., EXKL. VERSANDKOSTEN